SC Weyer

Schi | Tennis | Tischtennis | Volleyball

Schiclub Schi Tennis Tischtennis Volleyball

Menu - Tennis

Start | Aktuell | Veranstaltung | Bilder | Organisation | Platzordung | Links | Login |

Zufallsbild
Zufallsbild

Aktuelles

Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 |

SC Weyer ist Vizemeister

SC Weyer ist Vizemeister


In der letzten Runde der Jugendmeisterschaft ging es für das Weyrer Team gegen den direkten Aufstiegskonkurrenten TC Reichraming 1.
Jakob Berchtold, Thomas Steindler, Matthias Hauenschild und Magdalena Desch - das Kernteam der Weyrer Mannschaft - stellte sich der großen Herausforderung.
Wie erwartet kamen die Reichraminger mit einer sehr starken Truppe.
Bereits in den Einzelpartien zeigten die Reichraminger ihre herausragende Klasse und konnten alle 4 Einzelpartien für sich entscheiden.
Im Doppel zeigten Jakob und Tobias nach einem klaren Verlust des ersten Satzes ihren Kampfgeist und machten den zweiten Satz bis zum Schluss spannend. Leider verließ sie das Glück am Schluss und sie mussten den 2 Satz mit 5:7 abgeben.
Ebenfalls großen Kampfgeist zeigten Magdalena und Matthias. Das Ergebnis von 0:6 und 1:6 scheint zwar nach einer klaren Angelegenheit für die Reichraminger, doch dauerte dieses Match nur ein paar Minuten kürzer als das andere Doppel. Magdalena und Matthias waren in zahlreichen Games drauf und dran den Sack zuzumachen jedoch machten die Reichraminger die wichtigen Punkte zu der richtigen Zeit.
Alles in allem war die Saison 2017 für das Jugendteam des SC-Weyer überaus erfolgreich und die Youngstars hatten sichtlich Freude am Teamsport.
So stellen sich auch die tollen Ergebnisse ein und somit konnten alle Begegnungen bis auf eine gewonnen.
Der Vizemeistertitel ist somit fix für das Team des SC-Weyer bestehend aus Jakob Berchtold, Thomas Steindler, Matthias Hauenschild, Magdalena Desch, Sebastian Prüller und Betreuerin und Organisatorin Luise Klaffner.
Herzlichen Glückwunsch dem Team zum Vizemeistertitel.


Links + Downloads:
-> Tabelle

2 Kommentar(e) anzeigen | Kommentar schreiben

Jugendmannschaft des SC-Weyer gewinnt Derbi

Jugendmannschaft des SC-Weyer gewinnt Derbi


Sowohl für die Kids als auch für die Betreuer ist das Weyrer Derbi gegen Kleinreifling immer ein Highlight.
Der Spielplan wurde wegen personellen Problemen auf Freitag, den 22.09. vorverlegt.
Die Weyrer Mannschaft traten diesmal mit Sebastian Prüller, Jakob Berchtold, Thomas Steindler und Magdalena Desch an.
Bereits in den Einzelpartien zeigte sich die Ausgeglichenheit der beiden Mannschaften so wurden 3 von 4 Spielen erst im Championstiebreak gewonnen.
Unsere Nr. 1 - Basti Prüller und unterlag nach starker Leistung mit 3:10 im ChampionsTiebreak. Jakob Berchtold konnte sich mit 7:5, 6:4 in zwei Sätzen den Sieg holen.
Thomas Steindler wurde machte es im ChampionsTiebreak richtig spannend und besiegte Matthias Kaltenbrunner mit 12:10 im entscheidenden Satz.
Ähnlich knapp lief es bei Magdalena Desch ab. Nach einem Satz Rückstand kämpfte sich die junge Gaflenzerin zurück ins Spiel holte sich Satz 2 und konnte auch den Entscheidungssatz mit 10:7 gewinnen.
Somit konnte das Team von Luise Klaffner ein 3:1 für sich nach den Single-Partien verzeichnen.
Im Doppel spielten Magdalena Desch und Sebastian Prüller miteinandner. In einem absolut ausgeglichenen Spiel mussten sich die beiden Youngstars leider im dritten Satz nach 7:5 5:7 und 7:10 geschlagen geben.
Ob nun Weyer gewinnt oder ein unentschieden erreicht lag nurn am Einser-Doppel, wo unsere 2 Nachwuchs-Jungs Jakob Berchtold und Thomas Steindler gegen die Nr. 1 Nico Kleinhagauer und Nr. 2 Hannah Kittinger aus Kleinreifling spielten. Auch hier war das Spiel absolut ausgeglichen und die Entscheidung fiel abermals erst im dritten Satz. Dieser konnte für den SC Weyer entschieden werden und wurde mit 6:3 5:7 und 10:8 gewonnen.
Somit konnte das Team und die Betreuerin Luise Klaffner einen 4:2 Sieg im Weyrer Derbi feiern.
Die Weyrer Mannschaft ist somit in allen Begegnungen ungeschlagen und liegt nach diesem Spiel auf Platz 1 der Tabelle.
Am kommenden Freitag, den 29.09. ab 15:30 findet dann das Nachtragsspiel gegen den direkten Verfolger TC Reichraming 1 in Weyer statt.


Links + Downloads:
-> Spielbericht

1 Kommentar(e) anzeigen | Kommentar schreiben

Christoph Brandner ist Vereinsmeister

Christoph Brandner ist Vereinsmeister


Von 1. - 9. September fanden die Tennis Vereinsmeisterschaften auf der Anlage beim Edtbauer statt.
Auch wenn die Nennliste nicht ganz gefüllt war, waren trotzdem hochkarätige Nennungen dabei und spannende Begegnungen wurden gelost.
Bei strahlenden Sonnenschein konnte das Doppelfinale Brandner Andreas/Schönegger Christian gegen Salcher Martin/Schönegger Rainer durchgeführt werden.
In einem ausgeglichenen Schlagabtausch konnten Brandner/Schönegger den Vereinsmeistertitel mit 6:2, 5:7, 6:3 ganz knapp für sich entscheiden.
Im Hauptbewerb der heurigen Vereinsmeischaften war einer nicht zu schlagen.
Christoph Brandner konnte übers ganze Turnier eine starke Leistung abliefern und bestätigte somit, dass er die Nummer eins im kommenden Jahr sein wird.
Brandner gab lediglich 10 Games bei den ganzen Vereinsmeisterschaften ab.
Im Finale bezwang er den Routinier Michael Hauenschild mit einer soliden Leistung 6:1 6:2 - und konnte nun nach dem 5. Anlauf, das Finale erstmals gewinnen und den Wanderpokal mit nach Hause nehmen.
Die anwesenden tennisbegeisterten Zuseher waren von dem schönen Finalspiel angetan und der erste Vereinsmeistertitel von Christoph Brandner wurde noch gebührend gefeiert.
Neben den sportlichen Highlights verloste der SC-Weyer noch 2 Eintrittskarten für den "Thiems-Tag" beim Erste Bank Open Tennis Turnier in Wien. Diese Karten gewann, der Vizemeister Michael Hauenschild - herzliche Gratulation und viel Spaß in Wien.
Großer Dank gilt allen Sponsoren und Unterstützern des Vereins.

Hier gehts zu den >>Bildern<<


Links + Downloads:
-> Turnierraster - Herren

Kommentar schreiben

Tennis-VM Auslosung

Tennis-VM Auslosung


Liebe Tennisfreunde!

Am vergangenen Donnerstag fand die Auslosung zu den diesjährigen Vereinsmeisterschaften statt.

> Herren Einzel
> Doppelbewerb

Die Spiele bis zum Halbfinale müssen bis Freitag Abend beendet sein.
Halbfinale und Finale findet am Samstag, den 09.09.2017 statt.

Kommentar schreiben


Vereinsmeisterschaften 2017


Liebe Tennisspielerinnen!
Liebe Tennisspieler!

Von 01. - 09. September finden die Tennis-Vereinsmeisterschaften in Weyer statt.

In folgenden Kategorien werden Vereinsmeister gekührt:
- Herren Einzel (ITN-Spiele)
- Hobby Einzel
- Damen Einzel
- Doppelbewerb*
- Damen Hobby Doppel
- Senioren Einzel (+45)
- B-Bewerb
* alle Paarungen möglich (Herren/Herren, Damen/Damen, Damen/Herren) - die ersten 10 Mannschaftsspieler dürfen nicht miteinander spielen.

Beiliegend findet ihr die Ausschreibung.
Nennlisten hängen bereits auf den Anschlagtafeln bei den Tennisplätzen!
Nennschluss: Freitag, 31.08.2017 um 19:00 Uhr

Nennung via ÖTV Turnierkalender für Herren

Beim Finale am Samstag, den 09.09. (ca. 13 Uhr) gibt es eine Abschlussgrillerei, wo jeder Turnierspieler ein Essen bekommt!

Würden uns über viele Nennungen freuen!

Schöne Grüße
Martin, Michael, Andi


Links + Downloads:
-> Ausschreibung

Kommentar schreiben

SC Weyer 1 beendet Saison auf Tabellenplatz 2

SC Weyer 1 beendet Saison auf Tabellenplatz 2


In der letzten Runde der Herren Mannschaftsmeisterschaft kam es zum Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften an der Spitze der Bezirksklasse Ost. Der SC Weyer empfing den TC Weichstetten und der Sieger dieser Begegnung sollte auch als Meister und Aufsteiger die Saison beenden.
Nach den Einzelspielen mussten die Weyrer schon einen 2:4 Rückstand hinnehmen, dabei gingen 2 Dreisatzpartien leider verloren und lediglich Christoph Brandner und Christian Ahrer konnten Siege einfahren. In den Doppeln versuchten die Weyrer noch die heurige Doppelstärke zum Einsatz zu bringen und stellten aus diesem Grund ausgeglichene Paarungen zusammen. Einzig das 1er Doppel musste sich nach einem engen Kampf im Champions Tiebreak mit 7:10 geschlagen geben wodurch es nicht zu einem Sieg reichte. Die Begegnung endete mit 4:5 und der TC Weichstetten steht somit als Aufsteiger fest.

Trotzdem kann der SC Weyer auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken, in welcher der Aufstieg (für den letztjährigen Aufsteiger) in Reichweite war.
Besonderer Dank gilt dabei besonders Thomas Baumgartner, Armin Schürhagl, Leo Salcher, Willi Wimbauer und allen helfenden Händen, die einen Meisterschaftsbetrieb ermöglichen.


Links + Downloads:
-> zum Ergebnis

Kommentar schreiben

SC Weyer 2 beendet Saison mit Kantersieg

SC Weyer 2 beendet Saison mit Kantersieg


In der letzten Station der Herrenmeisterschaft ging es für SC Weyer 2 auswärts gegen Dietach.
Das Team bestehend aus Mario Hauenschild, Michael Schachner, Daniel Henöckl, Gregor Daurer, Franz Daurer und Armin Schürhagl war für die letzte Runde hoch motiviert und wollten die Saison positiv abschließen.
Die Weyrer fixierte bereits nach den Einzelpartien den Sieg. 5 Einzel konnten klar in zwei Sätzen gewonnen werden. Einzig Michael Schachner musste sich in einer knappen 2 Satz-Partie mit 6:4, 6:7, 2:6 geschlagen geben.
Alle drei Doppel konnten dann mehr oder weniger klar gewonnen werden und der Endstand mit 8:1 für Weyer fixiert werden.
Somit schließt die 2. Herrenmannschaft die Saison 2017 erfolgreich ab.
In der Tabelle kletterten die Weyrer mit diesem Sieg auf den 4. Platz hoch.
Alles in allem war die Saison für die 2. Mannschaft äußerst erfolgreich - viele Siege, viele interessante Begegnungen und der Einsatz der Jugendlichen hat voll und ganz überzeugt und lässt uns für die nächsten Jahre hoffen.


Links + Downloads:
-> Spielbericht

Kommentar schreiben

SC Weyer 2 holt einen Punkt gegen Wolfern

SC Weyer 2 holt einen Punkt gegen Wolfern


Am 1. Juli ging es für den SC Weyer 2 gegen Wolfern in die vorletzte Runde der Meisterschaft.
Wolfern lag vor der Begegnung auf den dritten Platz und war Favorit gegen Weyer.
In der Aufstellung der Weyrer waren: Andi Brandner, Daniel Henöckl, Willi Wimbauer, Christian Schönegger, Armin Schürhagl und Georg Prenner!
Dies zeigten die "Wolves" gleich zu Beginn, denn 5 Einzeplartien ging mehr oder weniger knapp an die Sportunion Wolfern.
Einzig und alleine konnte Christian Schönegger seinen Gegen parole bieten und klar in 2 Sätzen einen Punkt für den SC Weyer holen.
In den Doppelpartien mussten die Weyrer 2 Begegnungen gewinnen um einen Punkt für die Tabelle zu erreichen.
Wimbauer Willi und Georg Prenner mussten WO geben.
Daniel Henöckl und Christian Schönegger konnten ihre Begegnung klar in 2 Sätze gewinnen.
Das einser Doppel bestritten Andi Brandner und Armin Schürhagl. Nach einem knappen Unterliegens im ersten Satz mit 5:7 geigte das eingespielte Doppel auf, gewann den zweiten Satz mit 6:4 und das Champions-Tiebreak mit 10:8 und holten somit einen Punkt für die Tabelle.
Anschließend wurde der Punkt im Weyrer Marktfest gehörig gefeiert! ;)

In der nächsten Woche geht es gegen den Tennisclub Dietach 1 auswärts in die letzte Runde.


Links + Downloads:
-> Spielbericht

Kommentar schreiben


Doppelstärke bringt Sieg in letzter Sekunde


In der vorletzten Begegnung stand der SC Weyer in Haid gegen SPG Haid/Ansfelden 1 am Plan. Dabei waren die Gegner in Bestbesetzung aufgestellt und die Ausgangssituation stellt sich bereits zu Beginn schwer dar. Nach den Einzelpsielen sahen sich die Weyrer mit einem 2:4 Rückstand konfrontiert, obwohl die Begegnungen sehr ausgeglichen verlaufen sind. Die beiden Siege holten Christian Ahrer und Michael Hauenschild.
Die heurige gute Doppelleistung sorgte jedoch in weiterer Folge noch für eine Überrraschung, da alle drei Begegnungen der SC Weyer gewinnen konnte. Somit konnte noch ein 5:4 Sieg erreicht werden und der SC Weyer übernimmt wieder die Tabellenführung in der Bezirksklasse Ost.
Am kommenden Wochenende wird es nun zum Showdown in Weyer gegen ASV TC Weichstetten kommen, da es bei dieser Begegnung um den Aufstieg in die Regionalklasse Ost geht.

zum Spielbereicht

Kommentar schreiben

SC Weyer fährt nächsten Sieg ein

SC Weyer fährt nächsten Sieg ein


Bei hochsommerlichen Temperaturen trat die 1er Mannschaft zuhause gegen UTC Neuhofen an. Dabei verlief der Start in den Einzeln nach Wunsch und nach zwei Begegnungen, die schnell gewonnen werden konnte kam es daraufhin zu teils unerwarteten Niederlagen, sodass es 2:3 stand. Im letzten Einzel wurde der erste Satz zu diesem Zeitpunkt bereits verloren, jedoch konnte Andreas Brandner diese Begegnung noch für den SC Weyer gewinnen.
Beim Zwischenstand von 3:3 spielten die Weyrer ihre Doppelstärke aus und konnten alle Doppelbegegnungen gewinnen um schlussendlich einen 6:3 Sieg zu feiern, somit bleibt der SC Weyer punktegleich mit dem Tabellenführer und wird am kommenden Wochenende in Haid zum letzten Mal auswärts antreten.

zum Ergebnis

Kommentar schreiben

Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 |